>>Golf & Natur Biotop-Katalogisierung
­

Golf & Natur: Biotop-Katalogisierung

Beiträge Golf & Natur / Biotop-Katalogisierung

„Schlummerplatz & Wohlfühloase“

Die Entstehung von „Lesesteinhäufen“ ist auf die örtliche Historie und Bodenbeschaffenheit zurückzuführen. Die von der Eiszeit geprägten Böden enthalten vielerlei Steine jeder Größenordnung. Durch Bodenerosionen und das landwirtschaftliche Pflügen werden die Steine an die Oberfläche [...]

9:00|

Fluchtwegvernetzung

Während der Golfplatzplanung wurde bei der Platzierung von heimischem Feldgehölz, auch bekannt als Hecken und Wildsträucher, darauf geachtet, dass eine Vernetzung der südlichen und westlichen Wälder sowie des östlichen Landschaftsschutzgebietes entsteht. Das Feldgehölz darf [...]

9:00|

Knabenkraut und Grashüpfer

Seit dem Bau des Golfplatzes wurde der sonnige Bereich nicht mehr gedüngt und hat sich im Laufe der Zeit zu einem dürren und steinreichen Trockenrasenbiotop entwickelt. Generell zeichnen sich Trockenwiesen durch eine große Vielfalt [...]

9:00|

Kaisermantel & Laternenträger

Am linken Rand der 1. Spielbahn befindet sich eine Kräuterwiese, die sowohl an den Feldweg als auch an den Kiefernwald grenzt. Diese erhält täglich, über mehrere Stunden, eine direkte Sonneneinstrahlung. Bei Untersuchungen wurde eine [...]

11:23|