>>Golf & Natur
­

Golf & Natur: Zertifizierung in „Gold“

Der Golfsport ist die einzige Outdoor Sportart, die Biodiversität schafft und der Golf Club Würzburg ist stolz, durch ein hohes Bewusstsein für Naturschutz, verbunden mit vielen einzelnen Maßnahmen, hier eine Vorreiterrolle in unserer Region für diesen so wichtigen gesellschaftlichen Bereich einzunehmen.

Der Golf Club Würzburg nimmt die Aufgabe, die Interessen des Golfsports mit denen des Umweltschutzes zu vereinen, sehr ernst. Dazu ist er u. a. seit Jahren erfolgreicher Teilnehmer am Qualitätsmanagementprogramm „Golf & Natur“ des Deutschen Golf Verbandes. Dies ist ein selbstverpflichtendes und proaktives Qualitätszertifikat für Golfanlagen, das sowohl Qualitäts- als auch Umweltaspekte berücksichtigt. Von den rund 750 Golfplätzen in Deutschland sind aktuell 165 Golfanlagen zertifiziert, davon 85 mit der höchsten Auszeichnung in „Gold“ für die umweltgerechte Entwicklung und Führung von Golfanlagen. Im Radius von 100 Kilometern um Würzburg sind nur wenige Golfplätze zertifiziert und der Golf Club Würzburg ist die einzige Golfanlage, die die höchste Auszeichnung des DGV in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS) als neutralem Begutachter des Zertifizierungsprogramm nach einem finalen Audit am 30. November 2019 in „Gold“ verliehen bekommen hat.

Ziel des Konzeptes „Golf & Natur“ ist es, eine Optimierung der Bedingungen für den Golfsport mit dem größtmöglichen Schutz der Natur zu verbinden. Einer Bestandsaufnahme in den vier Bereichen Natur und Landschaft, Pflege und Spielbetrieb, Umweltmanagement sowie Öffentlichkeitsarbeit und Arbeitssicherheit folgt ein Entwicklungsplan, der für den Club umweltverträgliche Maßnahmen festlegt.

Das Management des Clubs ist in den letzten Monaten in enger Zusammenarbeit mit den Greenkeepern die nächste Schritte gegangen und alle haben gemeinsam viel Zeit und Arbeit investiert, um zukünftig z. B. noch ziel- und bedarfsgerechter Dünger, Wasser und Pflanzenschutzmittel einzusetzen. Ein standortgerechtes, nutzungsangepasstes und nachhaltiges Düngungsmanagement unter dem Aspekt der Ressourcenschonung ist hier ein wichtiger Baustein. So werden die Bedingungen für den Golfsport bei gleichzeitig größtmöglichem Schutz der heimischen Tier- und Pflanzenwelt optimiert. Ebenso wird durch eine Fachkraft für Arbeitssicherheit und einen Betriebsarzt der Arbeits- und Gesundheitsschutz für alle Mitarbeiter auf hohem Niveau sichergestellt. Zahlreiche weitere Maßnahmen wurden bereits umgesetzt, andere wie z. B. die Erstellung eines Biotopmanagementplanes und die weitere ökologische Aufwertung bestimmter Flächen sind bis zur Rezertifizierung in 2 Jahren in Vorbereitung.

Wir danken allen Mitarbeitern und gratulieren besonders unserem Greenkeeper Team für diese Auszeichnung ihrer ordnungsgemäßen, umweltbewussten und nachhaltigen Arbeit!

Lesen Sie hier auch den aktuellen Artikel vom 3. Dezember 2019 des bekannten Journalisten Arne Bensiek. Dieser hat im Auftrag des Deutschen Golf Verbandes die Zertifizierung des Golf Clubs Würzburg beim Qualitätsmanagementprogramm Golf & Natur in „Gold“ begleitet und den Golf Club Würzburg porträtiert.      Artikel Arne Bensieck, Magazin Maingolf

Beiträge Golf & Natur / Greenkeeping

BGV Umweltausschuss & Wetterstation

Das Präsidium des Bayerischen Golfverbandes hat erstmals die Einsetzung eines Umweltausschusses beschlossen, der sich für ganz Bayern aus nur fünf Personen zusammensetzt. Der Präsident des Golf Club Würzburg, Bernhard May, wurde als einziger Vertreter aus [...]

9:00|

Natur- und Gesundheitsmanagement

Die „Leading Golf Clubs of Germany“ haben ab dieser Golfsaison einen neuen Schwerpunkt in ihrem mehr als 160 Einzelfragen umfassenden Testkatalog. Der Bereich „Natur- und Gesundheitsmanagement“ wurde in Anlehnung an die seit vielen Jahren etablierte [...]

9:00|

Teichsanierung

Es ist vollbracht, der große Teich an der Spielbahn 16 ist fertig saniert. Die seinerzeit bei der Erbauung des Beregnungsteichs im Jahr 1994 verwendete, sehr umweltschonende natürliche Lehmabdichtung war in die Jahre gekommen und damit [...]

9:00|

Neugestaltung Damenabschlag 4

Unsere Greenkeeper nutzen weiter die aktuell gesetzlich verordnete Sperrung des Golfplatzes für den Publikumsverkehr, um Umbaumaßnahmen durchzuführen. Um die Abschlagsfläche am Damen - Tee der Bahn 4 wieder eben zu gestalten, wurde die oberste Rasentragschicht [...]

9:00|

Pflege der Abschläge

Durch das ständige Ausbessern der Divots während der Vegetationsperiode hat die obere Bodenschicht der Abschläge einen relativ inhomogenen Aufbau. Um dennoch Luft an die Graswurzeln zu bekommen ohne das komplexe Gefüge der Rasentragschicht zu zerstören, [...]

9:00|

Sanierung und Vitalisierung der Fairways

Die letzten beiden, extrem trockenen Sommer haben auf den Fairways deutliche Spuren hinterlassen. Die den natürlichen Niederschlag ergänzende Beregnung kam auch bedingt durch Probleme mit unseren Brunnen an ihre Grenzen, und die daraus resultierenden Trockenschäden [...]

1:00|